Körper, Geist und Seele sind eins

Homöopathie Systemauafstellung

Selbstheilungskräfte aktivieren

Erweiterte Homöopathie


"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile."

Aristoteles

Der Mensch ist ein komplexes System aus Körper, Geist und Seele. In der konventionellen Medizin richtet sich die Aufmerksamkeit vor allem auf den Teil des Körpers, den man anfassen und untersuchen kann. Damit wird allerdings nur ein Ausschnitt des Ganzen erfasst. Körper, Geist und Seele sind eine Einheit. Sie stehen in einer direkten Wechselwirkung zu- und miteinander.

Wir wissen heute, dass unsere Seele und unser Bewusstsein an allen körperlichen Prozessen beteiligt sind. Wenn wir krank werden, reicht es also nicht aus nur den Körper zu untersuchen und zu behandeln. Genauso wichtig ist es zu schauen, welche Konstellation auf der seelischen und energetischen Ebene dazu geführt hat, das ein Krankheitssymptom entstanden ist.

Genau hier liegt die Stärke der ganzheitlichen Methode.



Wenn die Seele heilt, heilt auch der Körper

Seelische Wunden wie frühkindliche oder "vererbte" Traumata, miasmatische Krankheiten wie Tuberkulose, die gestörte Bindung zu einem Elternteil, schwelende Konflikte in der Familie oder am Arbeitsplatz:

Solche Belastungen binden oder blockieren unsere Lebensenergie. An manchen Stellen im Körper entsteht ein Energieüberschuss, an anderen ein Energiemangel. Dieser Mechanismus fördert die Entstehung von chronischen Krankheiten wie z.B.

  • Allergien
  • Autoimmunerkrankungen
  • Herz-Kreislauferkrankungen
  • Erkrankungen des Verdauungssystems
  • Schlafstörungen
  • Depression / Angstzustände
  • Migräne/Kopfschmerzen
  • Tinnitus usw.

Lässt sich der Zusammenhang zwischen dem körperlichen Symptom und dem dahinter liegenden seelischen Thema durch eine Aufstellung sichtbar machen, ist dies schon ein wichtiger Schritt in Richtung einer Lösung.

Selbstheilungskräfte

Um Körper und Seele gleichermaßen bei der Heilung zu unterstützen, haben wir mit der Homöopathie und der Systemaufstellung zwei Methoden verbunden, die viele Gemeinsamkeiten und individuelle Stärken haben, so dass sie sich zu etwas ganz Neuem verbinden. Herausgekommen ist ein eigenständiger, vielversprechender Heilansatz, den man zurecht als ganzheitlich bezeichnen kann.